Allgäu, 2003

 

/Füßen/Pfronten/Schwangau/Nesselwang/Weißensee/

Bild oben :unsere Bleibe im Weißensee, das Terassenhaus im Feriendorf

Pfingsten 2003 habe ich einen Kurzurlaub im Allgäu, im Ort Weißensee gemacht. Von uns bis dorthin sind es ca. 190 km. Eineinhaöb Stunden Autofahrt und schon waren wir dort. Wir mieteten ein Appartement in Weißensee, im Feriendorf Weißensee, im Terassenhaus. Dort hatten wir ein Wohn- und Esszimmer, eine kleine Küche, ein Schlafzimmer sowie ein Bad mit Dusche, einen Abstellraum, eine Diele. Das Gute an diesem Terassenhaus ist, dass es ein eigenes Hallenbad, Tischtennisraum und eine Sauna im Untergeschoss hat. Dieses Hallenbad war zwar nicht sehr groß, aber wir haben es dennoch ins Herz geschlossen. Sind jeden Abend schwimmen gegangen. Oder wir spielten Federball, Tennis oder Tischtennis. Das Wetter war während dieser Tage herrlich. Richtige Hochsommertemperaturen.

Was wir sonst noch gesehen haben waren natürlich :

- die Schösser Neuschwanstein und Hohenschwangau

( die Tickets für die beiden Schlösser können ausschließlich im Ticketcenter in Hohenschwangau, Alpseestr. 12, erworben werden )

SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN


1869 - 1886 unter König Ludwig II von Bayern

Die Öffnungszeiten:

täglich: 01.10 - 31.03  

10.00 bis 16.00 Uhr

01.04 - 30.09

09.00 bis 18.00 Uhr

PREISE:

Erwachsene : 8.00 EURO

Kinder in Begleitung von Erwachsenen haben einen freien Eintritt

Kutschenfahrt zum Schloß kostet 5,00  EURO pro Person / Bergfahrt

Die Talfahrt kostet die Hälfte

Parkplätze am Fuß der beiden Schlösser kosten ca. 4,00 EURO

INFOS:

Schloßverwaltung Neuschwanstein

Neuschwansteinstr. 20

87645 Hohenschwangau

Tel.: 08362 81035

SCHLOSS HOHENSCHWANGAU


1832 1836 unter Kronprinz Maximilian von Bayern

Die Öffnungszeiten:

01.04 - 30.09

09.00 bis 20.00 Uhr

INFOS:

Schloßverwaltung Hohenschwangau

Alpseestr. 24

87645 Hohenschwangau

Tel.: 08362 81127

 

FÜSSEN

( dort flanierten wir in der Fußgängerzone )

Einwohnerzahl: 13.700

INFOS:

Kurverwaltung Füsse

Kaiser-Maximilian-Platz 1

87629 Füssen

Tel.: 08362 93850

eMail: kurverwaltung@fuessen.de

 

Sehenswürdigkeiten:

Kloster St. Mang ( Museum der Stadt Füssen )

Basilika St. Mang

Hohes Schloss ( Filialgalerie der Bayer. Staatsgemäldesammlungen )

Franziskanerkloster mit Kirche St. Stephan

Heilig-Geist-Spitalkirche

historische Altstadt mit Resten der mittelalterlichen Stadtbefestigung

Sport:

180 km Wanderwege, 150 km Radwege und Bikestrecken, Bergwandern, Tennis ( Freiplätze in allen Ortsteilen, Hallenplätze in Füssen ), Squash, Golf ( 3 Plätze in 4 bis 20 km Entfernung ), Segelfliegen, Drachen- und Gleitschirm fliegen, Ballon fahren, Canyoning, Klettern ( Alpinschule ), Sommerrodelbahn, Schwimmen, Tauchen, Surfen, Segeln, Boot fahren, Angeln, Rafting, Minigolf, Curling, Reiten, Schießen, Ski fahreb, Langlaufen, Rodeln, Winterwandern, Eis laufen

 

Sommerrodelbahn in Schwangau ( bei der Tegelbergbahn )

dort gibte es außer der heißgeliebten Sommerrodelbahn, die übrigens 760 m lang ist, auch noch einen Kinderspielplatz, eine Scooterbahn, einen Biergarten, viele Naturpfade, eine Kabinenbahn, Drachen- und Gleitschirmfliegerzentrum.

Adresse:

Tegelbergbahn

87645 Schwangau / Ostallgäu

Tel.: 08362 98 36 0

Preise:

Kinder:

1 Fahrt: 2,00 €

6 Fahrten: 9,00 €

Erwachsene:

1 Fahrt: 2,50 €

6 Fahrten: 10,00 €

 

Naturfreibad Weißensee

( das Wasser dort war aber trotz Außentemperaturen von über 30 C sehr kalt )

 

- Alpenbad am Meilinger Sonnenhang in Pfronten

( dort gibt es herrliches Freibad sowie ein Hallenbad mit Riesenrutsche )

 

- Forggensee

 

- Alpspitz Badecenter in Nesselwang

( dort machte uns vor allem der Crazy Bob spaß )

Adresse des Alpspitz-Bade-Centers:

Badeseeweg 11

87484 Nesselwang

Tel.: 08361 92 16 20

Öffnungszeiten:

täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr

Sa./So. + Feiertage von 9.00 bis 22.00 Uhr

Eintrittpreise:

45 min. 1,5 Std. 3 Std. Tag
Normal   5,00 €   7,00 € 10,00 € 12,00 €
mit Gästekarte   3,50 €   5,50 €   8,50 € 10,50 €
Kinder   3,00 €   4,00 €   6,00 €
Familien 14,50 € 22,50 € 25,50 €

Nachzahlung je 1/2 Stunde: 1,50 €/ Person

 Stand vom: 16.06.2003